Plätzchen backen in der Bäckerei Schäfer

Einen völlig anderen Schulmorgen erlebten die Kinder der Klassenstufe 4 der Grundschule Offheim. Schon um 8.00 Uhr ging es los zur Bäckerei Schäfer nach Limburg. Dort sollten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Arbeit des Bäckers erhalten und gemeinsam Plätzchen backen.

Als die Kinder ankamen mussten sie feststellen, dass einige Mitarbeiter der Bäckerei Schäfer schon die halbe Nacht gearbeitet haben. Zu Beginn erfuhren die Kinder, dass Sauberkeit in der Bäckerei Schäfer großgeschrieben wird. Bevor es nämlich ans Backen ging, mussten die Kinder zunächst einzeln durch die Hygieneschleuse. In der Backhalle selbst konnten die Kinder schon die Vielfalt der Backwaren sehen. Im vorderen Teil der Halle war schon alles für die Kinder vorbereitet. Alle standen mit sorgfältig gewaschenen Händen um den Arbeitstisch und konnten dann mit dem Plätzchen ausstechen beginnen. Danach wurden die Plätzchen nach eigenen Vorstellungen verziert. Alle Plätzchen wurden dann auf fahrbaren Gestellen in den Ofen zum Backen gebracht. Nun hieß es warten. Doch die Kinder hatten keine Langeweile. Denn nun wurden den Kindern die Maschinen erklärt und die Kinder konnten den Angestellten bei der Arbeit zusehen. Im Anschluss gab es dann noch einen Imbiss für alle Kinder in der Teeküche. Dann erhielt jedes Kind vom Bäcker noch seine Plätzchen. Zum Abschluss bedankten sich die Schülerinnen und Schüler noch bei dem Bäckermeister und seiner Helferin und dann ging es bepackt mit Taschen voller Plätzchen zurück in die Schule.

Diese Diashow benötigt JavaScript.