Schule wird herausgeputzt

Anlässlich des 45. Geburtstags der Grundschule Offheim haben sich an zwei Tagen zahlreiche Eltern auf dem Schulhof getroffen, um den in die Jahre gekommenen Schulhof und den Schülereingang farbig zu gestalten.

Im Vorfeld wurden sehr schöne Ideen entwickelt, alle Arbeiten gut vorbereitet und nach der gründlichen Reinigung der zu bemalenden Flächen konnten die zahlreichen Helfer ans Werk gehen.

Im Sinne der bewegten Schule und dem Teilzertifikat Bewegung, das die Schule erworben hat, wurde bei den Motiven darauf geachtet, dass diese zu körperlicher Bewegung animieren. Bekannte Spiele wie Twister, Spiegel dich, Jump, Hickelhäuschen, Mensch ärgere dich nicht, … können nun mit den Kindern als Spielfiguren  gespielt werden. Die Kinder waren am ersten Schultag nach der Bemalung begeistert und nahmen die Spielfelder in Besitz.

Die in den Pausen fußballspielenden Kinder haben nun ein Spielfeld in dem wieder die Linien zu erkennen sind, sodass die Regeln besser umsetzbar sind.

Auch dekorative Wandbilder wurden von den Eltern erstellt. Dabei konnte beobachtet werden, dass ihre Kreativität während des Entstehungsprozesses zum Selbstläufer wurde.

Die Lehrer sorgten für eine ausreichende Versorgung mit Essen und Getränken.

Diese Diashow benötigt JavaScript.