Spendenübergabe der „NordKap-Bären“ an die Grundschule Offheim

Über eine Sachspende im Wert von rund 5.000 Euro durften sich die rund 130 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Offheim freuen. Übergeben wurde diese durch die im Offheimer Gewerbegebiet „Nördlich der Kapellenstraße“ ansässigen Unternehmen, die „NordKap Bären“.

„Die Beutel wurden vor wenigen Monaten für unseren ersten Tag der offenen Tür im Gewerbegebiet angefertigt, wobei am Ende eine kleine Menge übrigblieb. Wir waren uns sofort einig, dass wir diese an die Grundschule spenden möchten. Wir danken allen Verantwortlichen, insbesondere Herrn Konrektor Gerd Schupp, für den sehr herzlichen Empfang. In so viele glückliche, strahlende Augen zu blicken, ist uns eine große Freude“, betont Klaus Rohletter, einer der NordKap Bären.

Gefüllt sind die Beutel mit Spielzeugen der beteiligten Unternehmen. Als Dankeschön inszenierte die Klasse 3b stellvertretend für die Schule eine kurzweilige Martinsfeier. Unter der Leitung der UBUS-Kraft, Frau Nina Baldelli, gab es einen kleinen Empfang für die großen NordKap – Bären, die von den Offheimer Bärenkindern begrüßten wurden. Die kleinen Bären moderierten selbst, trugen den Martins-Rap (von Alice Kuhnigk) vor und bei der Übergabe der Beutel erklangen zwei traditionelle Martinslieder, die Frau Petra Tippel als sehr singfreudige Klassenlehrerin mit Ihnen einstudiert hatte. „Die Klasse hat einen harmonischen Klang, denn sie singt mit ihrer Klassenlehrerin wieder regelmäßig und das kann man sofort hören.“ Darüber freut sich auch die Schulleitung sehr.

„Unsere Schülerinnen und Schüler sind sehr dankbar für die großzügige Spende. Dass die Firmen uns, als Schule, bedacht haben, ist für uns keine Selbstverständlichkeit und wir wissen dies sehr zu schätzen. Ich bin mir sicher, dass die Kinder sehr viel Freude mit den Turnbeuteln und dessen Inhalt haben werden. In ihrem Namen möchte ich nochmals ausdrücklich Danke sagen“, so Schulleiter Michael Wüst.

Über die NordKap Bären

Die im Offheimer Gewerbegebiet „Nördlich der Kapellenstraße“ ansässigen Unternehmen haben sich im Jahr 2022 zu den NordKap Bären zusammengeschlossen. Zu den Firmen zählen die Bäckerei Huth, die Bauunternehmung Albert Weil AG, die Blechwarenfabrik Limburg GmbH, design 112, die Dienstleistungen Albert Weil GmbH, Genius, JR Marketing, MOBA Mobile Automation AG,  Ovalo, RS Torsysteme, das Renault Autohaus Staffel, Schwenk Logistik, die Spedition Edgar Grass, UniElektro, Weimer’s Genusswelt GmbH und Würth. Die 16 Unternehmen beschäftigen insgesamt über
1.600 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.