Frau Roßbach geht von Bord

Liebe Eltern der Grundschule Offheim,

wie ich Ihnen bereits im Dezember mit meinem Brief vor Weihnachten angekündigt habe, werde ich zum 1. Februar 2021 in Pension gehen.

Leider ist der Abschied aufgrund der Corona-Pandemie ein leiser.

Die Kinder sind nicht im Präsenzunterricht, sie werden aus der Entfernung von den Lehrkräften unterrichtet und müssen von Ihnen viel Unterstützung erhalten. Dass Sie uns helfen, diese Situation zu meistern, dafür danken wir Ihnen sehr.

Dadurch, dass die Kinder überwiegend zu Hause sind, ist es hier in der Schule sehr leise, was für mich sehr ungewohnt ist. Nun gut, hoffen wir, dass die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie erfolgreich sind und wir in kleinen Schritten in ein normales Leben zurückkehren können.

Auch für Ihre Kinder wünsche ich das. Das Lernen in der Schule, gemeinsam mit den Klassenkameraden, die sportlichen und musikalischen Freizeitaktivitäten sind für sie sehr wichtig.

Ich bin gespannt, wie mein Leben ohne Schule sein wird.

Ich möchte Ihnen ganz herzlich danken für Ihr Vertrauen, dafür dass Sie das Kollegium und mich bei unseren Aktivitäten zusammen mit den Kindern jederzeit unterstützt haben. Ganz besonders natürlich den Eltern des Schulelternbeirates, die die meiste Arbeit stemmen mussten. Ich weiß, dass den Offheimer Eltern Ihre Schule wichtig ist.

Mein Nachfolger wird Herr Michael Wüst sein, der zum 1. Februar 2021 an die Grundschule Offheim versetzt wird. Er leitet zurzeit die Grundschule in Camberg-Erbach. Ich bin sicher, dass Sie und Ihre Kinder eine gute Zeit mit ihm als Schulleiter haben werden.

Den Kindern schenke ich zum Forschen und zur Durchführung interessanter Experimente eine Experimentierbox mit der sie sicher viel Freude im Sachunterricht bei der Behandlung des Themas Strom/Elektrizität haben werden.

Aufgrund der Regeln wegen der Corona-Pandemie kann leider keine Verabschiedungsfeier im großen Rahmen mit Kindern, Eltern, Lehrern und geladenen Gästen stattfinden.

Zum Abschied grüße ich Sie alle ganz herzlich, wünsche Ihnen alles, alles Gute und bitte bleiben Sie gesund.

Ihre

Carmen Roßbach

Hier können Sie sich den Brief runterladen